Nicht nur Training verbindet die Damen-Judo-Gruppe sondern auch Geselligkeit

Wie in jedem Jahr hatten unsere Damen bei dem obligartorischen Ausflug, der diesmal an die Ahr ging, viel Spaß. Ein geselliges Zusammensein beim Griechen und in der Hotelbar schloss den Freitag ab. Am Samstag waren dann auch alle Nachzügler da und es ging nach dem entspannten Frühstück im Dorinth-Hotel in die Altstadt von Bad Neuenahr, wo es dann nach einer gemütlichen Fahrt mit der Bimmelbahn zur Weinprobe mit einer Vesper ging. Am Sonnntag schloss der Ausflug dann mit einer Fahrt zum Regierungsbunker ab, wo Yvonne schon in weiser Voraussicht eine Besichtigung vorgebucht hatte. Nach der 90-minütigen Führung haben wir dann die Heimfahrt angetreten. So endete mal wieder ein nettes Beisammensein und man hat Kraft getankt für den ganz normalen Alltagswahnsinn.