Bei der Frühjahrsprüfung im Jiu-Jitsu bestanden Katja Schröder und Oliver Zupvec ihre Prüfungen zum nächsthöheren Kyu-Grad. Katja, die mit Susanne Kuhles eine hervorragende Partnerin hatte, legte die Prüfung zum 4. Kyu-Grad ab. Oliver, der mit Tim Koch sich intensiv vorbereitet hatte, ist jetzt Träger des 3. Kyu-Grades (Grün-Gurt). Beide Prüflinge überzeugten die Prüfer – Frank Hausmann und Thomas Schwarz – mit technisch gut ausgeführten Abwehren.



 

Bei der diesjährigen Frühjahrsprüfung der DJJU NW in Vreden legten Björn Burghardt und Lasse Broska mit Bravour ihre Prüfung zum nächsthöheren Gürtel ab. Björn war direkt als Erster mit der Goshin-Jitsu-no-Kata dran. Dieses Prüfungsfach absolvierte er mit voller Konzentration und hatte somit einen guten Grundstock für die weiteren Prüfungsfächer gelegt.
Bei Lasse zahlte sich das fleißige und beständige Prüfungstraining aus und er konnte mit Bestnoten die Prüfung zum Braungurt bestehen. Nach der Präsentation der Kata sammelte Björn ebenfalls gute Noten in seinem weiteren Technikprogramm, so dass beide nach den „Freien Angriffen“ ihre neuen Gürtel in Empfang nehmen konnten.
Ein herzliches Dankeschön ging natürlich auch an die Uke’s Max Hammerschmidt und Christoph Hardt.