Unser Frauenteam lässt sich die Tabellenführung nicht mehr nehmen.

Am vergangenden Sonntag traten unsere Frauen die Reise nach Mesum an, um dort ihren letzten Kampftag zu bestreiten.
Mit fast nur einer Kämpferin in jeder Gewichtsklasse waren wir diesmal eine relativ kleine Truppe.

In der Klasse über 70 kg punkteten Jessy Katstein mit Uchi-Mata und anschließendem Haltegriff und Victoria Mamberger mit Ippon für Tani-o-Toshi.
Bis 63 kg ging in beiden Runden Emma Heimann auf die Matte, die ihre beiden Gegnerinnen im Griff hatte und beide Kämpfe souverän gewann.
In der Klasse -70 kg holte ebenfalls Josefina Engelmann beide Zähler und Louisa Fuchs war diesmal in ihrer Gewichtsklasse kampflos. Aber auch solche Punkte sind wichtig zu holen und mitzunehmen, besonders wenn man schon mit -2 Punkten in die Begegnung startet, weil wir die 52´er Gewichtsklasse in diesem Jahr nicht besetzt hatten. Damit konten wir einen 8:2 – Sieg erzielen.

Tolle Leistung unserer Damen, die somit sehr souverän die Verbandsliga Westfalen gewinnen konnten und in die Oberliga aufsteigen.