Der 2. Kampftag des Wusthoff-Cups stand unter keinem guten Stern

 

Am 2. Kampftag bestand unser erster Kampf darin, möglichst viele Gewichtsklassen besetzt zu bekommen. Die Grippelwelle hatte zugeschlagen, so dass wir zusätzlich zu den 2 schon immer nicht besetzten Gewichtsklasse noch weitere zwei Klassen nicht besetzen konnten und einige Judoka‘ vor Ort noch mit den Auswirkungen einer gerade erst überstandenen Grippe zu kämpfen hatten. Gegen die Kampfgemeinschaft BSC Linden/Sprockhövel konnten wir noch mit 5 : 2 Punkten einigermaßen souverän gewinnen. Im zweiten Kampf gegen die KG Castroper TV/TV Gerthe sah es dann leider nicht so gut aus, hier unterlagen wir knapp mit 5: 6 . Nichts desto trotz konnten wir dann aber den Staffellauf gewinnen und verteidigten somit den 2. Platz in der Tabelle. Am nächsten Heimkampftag am 7. 4. 19 geht es dann gegen TV Durchholz.